Industrie 4.0-Technologien vernetzen Fertigung individualisierter Büroscheren

Praxisnah Serienfertigung in Losgrösse 1

Quelle: Arburg am 25.08.2015

Freeformer von Arburg additive Fertigung 3D-Printing

Durch Kombination von Spritzgiessen, additiver Fertigung und Industrie 4.0-Technologien lassen sich Grossserienprodukte in einem automatisierten, digital vernetzten cyberphysischen Produktionssystem wirtschaftlich in Losgrösse 1 fertigen und individualisieren. Wie eine solche flexible, vernetzte Fertigung aussehen kann, demonstriert Arburg in Halle G1, Stand 20, vom 14. bis 18. September 2015 auf der MSV in Brünn, Tschechische Republik, anhand einer Produktionslinie für individualisierte Büroscheren. weiter lesen

Bumotec S181: EMO Welt-Premiere für die Medizintechnik-Branche / Doppelte Produktivität dank 2. Arbeitsstation

Lineares Bearbeitungszentrum für Prothesen und chirurgische Instrumente

Nikolaus Fecht, Fachjournalist am 18.08.2015

Starrag Bumotec S181 mit zweiter Arbeitsstation

Grosse Erwartungen haben Eltern an ihre jüngsten Kinder, vor allem wenn sie in die Fussstapfen eines erfolgreichen Älteren treten. Das trifft auch auf Hersteller von Werkzeugmaschinen zu: Auf der EMO Milano präsentiert die Bumotec SA aus dem fribourgischen Sâles (Schweiz), ein Mitglied der Schweizer Starrag Group, erstmals stolz ihren „jüngsten Spross“ das Bearbeitungszentrum S181.weiter lesen

Yasda 5-Achsen-Bearbeitungszentrum PX30i

Yasda mit neuer Innovation und Maschinentechnologie an der EMO

Quelle: Yasda am 17.08.2015

Vertikal-5-Achsen Bearbeitungszentrum von YASDA, Modell PX30i

Anlässlich der IMTS Ausstellung in Chicago im Jahre 2014 stellte der japanische Werkzeugmaschinenhersteller Yasda Precision Tools KK erstmalig sein neues 5-Achsen Bearbeitungszentrum vor. Nach den guten Erfahrungen mit dem ebenfalls 5-achsigen Modell YBM-Vi40 wurde auf dieser Basis der kleine Bruder, das neue PX30i mit allen technologischen Vorteilen weiter entwickelt.weiter lesen

Hybride Werkzeugmaschine - WFL integriert 6KW Hochleistungslaser

Die Millturn wird zum Hochleistungs-3D-Drucker

Quelle: WFL am 14.08.2015

Millturn von WFL wird zum Hochleistungs-3D-Drucker

WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG zeigt in Mailand, vom 05. – 10. Oktober 2015, die neuesten Technologie-Innovationen. Das in Linz ansässige Unternehmen wird neben einer M80 Millturn/4500mm auch ein kleineres Maschinenmodell, eine M50 Milltrun, auf einem über 350 Quadratmeter grossen Stand präsentieren. Ein breites Spektrum an neuen Technologien rundet das Portfolio ab: so werden Innenbearbeitungstechnologien, Verzahnungslösungen, additive Fertigung mit einer integrierten Lasereinheit, Laserhärten uvm. dem Besucher demonstriert.weiter lesen

Das neue Heckert-BAZ 500 D im Einsatz bei Brabant Alucast

Leichtbau-Druckguss leistungsstark zerspanen

Quelle: Starrag am 31.07.2015

Arbeitsraum der HEC 500 Späne fallen direkt auf den Späneförderer

Wer wie der Leichtbau-Druckguss-Spezialist Brabant Alucast einbaufertige Teile an die Automobilindustrie liefert, benötigt unter anderem eine leistungsstarke zerspanende Fertigung. Am Hauptsitz in Oss ist diese mit acht horizontalen Bearbeitungszentren der zur Starrag Group gehörenden Heckert GmbH ausgestattet, die durch ihre Dynamik und den durchdachten Aufbau hohe Qualität und kurze Stückzeiten ermöglichen. Insbesondere die beiden neuen HEC 500 D konnten im Benchmark überzeugen.weiter lesen

Igus - Gewindemuttern in fünf verschiedenen Hochleistungskunststoffen ab Lager verfügbar

Verstellungen in Werkzeugmaschinen günstig und schnell realisieren

Quelle: Igus am 30.07.2015

Drylin-Gewindemuttern fünf Werkstoffe und unterschiedlichen Abmessungen

Ob hoch belastbar, temperaturbeständig bis 150 Grad oder auch besonders kostengünstig – bei dem ausgebauten Vollsortiment an drylin Gewindemuttern von igus ist für jeden Anwendungsfall in der Werkzeugmaschinenbranche der richtige Werkstoff dabei. Unter dem Motto „Savfe 4.0“ präsentiert der motion plastics-Spezialist Igus auf der EMO 2015 in Mailand sein Sortiment dem internationalen Fachpublikum in Halle 3, Messestand E10 F07.weiter lesen

Okuma auf der EMO 2015 in Mailand

Okumas neuentwickelte 5-Achsen-Bearbeitungszentren

Quelle: Okuma am 30.07.2015

Okuma 5-Achsen-Bearbeitungszentrum MU-8000V

Okuma zeigt seinen Maschinenpark auf der EMO Milano 2015 (05.-10. Oktober 2015, Halle 9 Stand D16 E15). Zu den "Highlights" am Messestand zählen zwei neuentwickelte 5-Achsen-Bearbeitungszentren und die neue CNC-Steuerung "OSP suite".weiter lesen

Turbine Technology Days (TTD) von Starrag und Walter in Rorschacherberg

Komplettbearbeitung einer Schaufel in 38 Minuten

Nikolaus Fecht, Fachjournalist am 29.07.2015

Yang Hong, Vice-Generalmanager der Aviation Industry Corporation of China

Was reizt rund 250 Produktionsexperten von fast 80 Firmen aus der ganzen Welt zu einem zweitägigen Besuch an den Bodensee? Es waren die Turbine Technology Days (TTD), zu denen die deutsche Walter AG und die Schweizer Starrag Group Fachleute der Luftfahrt- und Kraftwerksindustrie in das Starrag-Hauptquartier in Rorschacherberg eingeladen hatten. Im Mittelpunkt: Vorführungen und Vorträge zu allen wichtigen Aspekten der Produktion von Turbinenkomponenten. weiter lesen

CincomL20-XII -komplexe Werkstücke mühelos bearbeiten

Vom Langdreher zum Kurzdreher im Handumdrehen

Quelle: Citizen Machinery Europe GmbH am 23.07.2015

CincomL20-XII Citizen mit zusätzlich schwenkbarer B-Achse

Die Langdrehmaschinen der Citizen Machinery Europe GmbH mit Sitz in Esslingen haben in der Branche einen hervorragenden Ruf. Mit der CincomL20-XII stellt das Unternehmen nun eine weitere extrem leistungsfähige Maschine vor, die mit grosser Ausstattungsfülle und einem besonders wirkungsvollen Feature punktet.weiter lesen

Gastkommentar von Ing. Werner Reiter, Area Sales Manager Schweiz bei WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG

Die «Mehr-ist-mehr»-Philosophie

Werner Reiter, WFL am 22.07.2015

Werner Reiter, Area Sales Manager Schweiz bei WFL Millturn

Mit dem Thema «Richtig sparen – wenn weniger mehr ist» verbinde ich auf Anhieb das Schlagwort «ressourceneffiziente Produktion.» Der Schlüssel hierfür sind intelligente Prozessüberwachungs- und Regelungsstrategien sowie energie- und ressourceneffiziente Fertigungstechnologien und -systeme als auch generell die Optimierung und Verkürzung von Prozessketten auf Basis innovativer Fertigungstechnologien. In Zeiten des immer stärker werdenden Wettbewerbs wird von jedermann angestrebt die «innovativste und effizienteste» Form der Fertigung anzubieten. Damit einhergehend spielen Begrifflichkeiten, wie optimierte Wirkungsgrade, Energieeffizienz und Ressourceneffizienz eine grosse Rolle, natürlich auch für WFL.weiter lesen

Neue Methode der Oberflächenfeinstbearbeitung von Thielenhaus Technologies

Hyperfinish ist das neue Superfinish-Verfahren

Wolfgang D. Riedel am 13.07.2015

Produktmanager Siegfried Hesse Thielenhaus Technologies

Eine neue Methode der Oberflächenfeinstbearbeitung stellte Thielenhaus Technologies, der Weltmarktführer in diesem Segment, auf der Messe AMB in Stuttgart vor: Mit seinem neu entwickelten Oszillationsverfahren Hyperfinish verspricht der Hersteller von Höchstpräzisions-Werkzeugmaschinen bis zu 35 Prozent kürzere Bearbeitungszeiten bei verbesserten Qualitäten und weniger Investitionskosten. «technica» sprach dazu mit Siegfried Hesse, dem Produktmanager für Wälzlagermaschinen.weiter lesen

Maschinenmodelle EDNC6 und EDNC8 mit grösserer Werkstückaufnahme

Makino erneuert und ergänzt Senkerodiermaschinen-Portfolio

Quelle: Makino am 01.07.2015

Makino EDNC6 Senkerodiermaschine

Der japanische Werkzeugmaschinenhersteller Makino hat mit der Einführung der neuen Maschinensteuerung Hyper i eine neue bedienerfreundliche Plattform für alle Senkerodiermaschinen geschaffen. Die neuen Maschinenmodelle EDNC6 und EDNC8 erweitern zusätzlich das Portfolio. Erhöhte Produktivität, vereinfachte Bedienung und bessere Genauigkeit am Teil waren hier die erreichten Vorgaben. Die neuen EDNC6 und EDNC8 Maschinen können dabei noch grössere Werkstücke aufnehmen und diese effektiver mit kleinen Elektroden bearbeiten.weiter lesen

Hausmesse des Werkzeugmaschinenbauers Weiler

600 Besucher bei der fränkischen Manufaktur für Präzisions-Drehmaschinen

Quelle: Weiler am 30.06.2015

Weiler Hausmesse Themen Automation Ausbildung Sicherheit Maschinenbau

Rund 600 Besucher aus dem gesamten deutschsprachigen Raum haben sich Ende Juni bei der diesjährigen Hausmesse von Weiler über die Themen Automation, Ausbildung und Sicherheit im Werkzeugmaschinenbau informiert. Im Rahmen einer umfassenden Ausstellung zeigte der deutsche Marktführer bei konventionellen und zyklengesteuerten Präzisions-Drehmaschinen das vielfältige Maschinenprogramm einschliesslich seiner CNC-Drehzentren und Radialbohrmaschinen. Daneben erwartete die Kunden und Interessenten aus Industrie, Ausbildung und Berufsschule ein vielfältiges Programm aus Werksrundgängen, Live-Vorführungen, Partnerpräsentationen und Vorträgen.weiter lesen

CNC-Drehtisch von pL Lehmann erhöht die Flexibilität von 3-Achs-BAZ

Mit zwei Zusatzachsen zur Komplettbearbeitung

Quelle: Peter Lehmann AG am 18.06.2015

Überzeugt durch Präzision, Schnelligkeit und hohe Haltekräfte: der Lehmann Drehtisch

Auch an teuren Standorten lässt sich wettbewerbsfähig produzieren. Das beweist die Eichenberger Gewinde AG im Schweizer Ort Burg bereits seit Jahren. Ihr Rezept: innovative Produkte, gewachsenes Know-how und eine wirtschaftliche Produktionsausstattung. So werden zum Beispiel die Muttern von Kugelgewindetrieben auf dreiachsigen Brother-Bearbeitungszentren mit zusätzlichem zweiachsigem Lehmann-Drehtisch in einer Aufspannung komplettbearbeitet.weiter lesen

Modulare Drehmaschine VM 9 von EMAG

Wirtschaftliche Fertigung von Kleinserien

Quelle: EMAG am 18.06.2015

EMAG VM9 Bearbeitung von Futterteilen bis 450 mm Durchmesser

Mit der neuen modularen Drehmaschine VM 9 präsentiert EMAG ein Maschinenkonzept, das dank der kombinierten Technologien Drehen, Fräsen und Bohren sowie einem intelligenten Maschinenaufbau ein breites Anwendungsspektrum abdeckt. Der optimal zugängliche Arbeitsraum und die unten liegende Werkstückspindel sorgen für kurze Rüstzeiten und höchste Flexibilität bei der Fertigung von Werkstücken in kleinen Serien.weiter lesen

News 1 bis 15 von 77

1 2 3 4 5 vor >

Folgen Sie uns

Die aktuelle Ausgabe