Mit Robotern richtig und sicher auch bei vielen Achsen kommunizieren

Zuverlässig und sicher nach Protokoll

Peter Kemptner, Salzburg am 17.04.2015

Roboter Automatisierung Motion Control B&R Powerlink

Industrieroboter werden immer häufiger in Produktionsmaschinen und -linien integriert. Gleichzeitig sollen sie mit Menschen zusammenarbeiten. Sowohl bei der Integration als auch bei der Zusammenarbeit spielt das Kommunikationsprotokoll eine entscheidende Rolle. Powerlink und «openSAFETY» haben sich als Backbone für Robotik-Anwendungen etabliert.weiter lesen

Hannover Messe -Siemens lädt 1000 Schüler ein

Siemens unterstützt Nachwuchsinitivative

Quelle: Siemens am 17.04.2015

#HM15 Siemens Nachwuchsinitiative

Siemens ermöglicht rund 1.000 Schülerinnen und Schülern aus bundesweit 35 Siemens-Partnerschulen die Teilnahme an der Nachwuchsinitiative Tec2You auf der Hannover Messe 2015. Dabei können Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren bei geführten Touren das Messegelände und den Siemens-Hauptstand in Halle 9 besuchen. Ausgangspunkt ist der Siemens-Tec2You-Stand in Halle 11/D. weiter lesen

Hannover Messe - Gleitlageranwendungen mit Award ausgezeichnet

Was Kunststoffgleitlager so alles können

Quelle: Igus am 16.04.2015

Igus Gleitlager Manus Hannover Messe

Bereits zum siebten Mal wurde der Manus Award gestern Abend auf der Hannover Messe verliehen. 467 Mal haben Entwickler aus aller Welt dabei gezeigt, welches kreative Potenzial im Einsatz von Polymer-Gleitlagern steckt. Der goldene Manus wurde an Jan-Philipp Kobler von der Leibniz Universität Hannover vergeben, wo ein System entwickelt wurde, das zur Ohrchirurgie eingesetzt werden kann. Einen Sonderpreis gab es für die Firma ATS ELGI aus Indien, die in ihrer PKW-Waschanlage auf schmierfreie Kunststoffgleitlager von igus setzt. weiter lesen

Fluidik - Voss Fluid GmbH über Nachhaltigkeit

Nachhaltige produzierte Hydraulikkomponenten

Quelle: Voss am 02.04.2015

VOSS Fluidik Marco Schawohl Nachhaltigkeit Marketing

Die Voss Fluid GmbH ist Anbieter von hydraulischer Verbindungstechnik. Wir sprachen mit Marco Schawohl, Bereichsleiter Marketing, über unternehmerische Verantwortung, ökologische Massstäbe und die werkseigene Galvanik.weiter lesen

ABB und Solar Impulse bereiten sich auf historischen Flug um die Erde vor

Weltumrundung mit der Sonne im Tank

ABB, Solar Impulse und Markus Frutig am 01.04.2015

Solar Impuls ABB Solarzellen Flugzeug Bertrand Piccard

Anlässlich der anstehenden Weltumrundung des Solarflugszeugs haben sich ABB und Solar Impulse zusammengeschlossen, um aufzuzeigen, wie Innovationen und neue Technologien den Verbrauch der natürlichen Ressourcen verringern können. ABB begleitet das Solarflugzeug Solar Impulse und seine Crew bei der ersten Weltumrundung über 40000 Kilometer, die ohne Treibstoff allein mit der Kraft der Sonne bewältigt werden soll. Die «technica» sprach mit Maxine Ghavi, Leiterin Microgrids ABB.weiter lesen

Biegetechnik - Kooperation zwischen Boschert und Gizelis

CNC-Biegemaschinen für jeden Bedarf

Quelle: Boschert am 01.04.2015

CNC Biegemaschine Boschert Gizelis Werkzeugmaschinen Griechenland

Mit den CNC-Biegemaschinen des langjährigen Kooperationspartners Gizelis setzt der Blechbearbeitungs-Spezialist Boschert die Komplettierung seines Leistungsprogramms konsequent fort.weiter lesen

Robotik - 8. Schunk Expert Days on Service Robotics

Technologien, Trends und Visionen für die Servicerobotik

Quelle: Schunk am 31.03.2015

Serviceroboter service robotics Schunk expert days

Gespannte Stille, verblüffte Gesichter, begeisterter Szenenapplaus – die achten Schunk Expert Days on Service Robotics lieferten jede Menge Anlass zum Staunen, seien es Nanoroboter mit Durchmessern von einem Zehntel Mikrometer oder Reha-Roboter, die Schlaganfallpatienten zum Gehen verhelfen. weiter lesen

Werkzeugmaschinen - Schwerstarbeit bei KMP

Komplexe Titan-Bauteile für Airbus

Quelle: MBMC am 31.03.2015

Titan Airbus Haas CNC

Maschinenwerkstätten, die eine wirtschaftliche Lösung zum Zerspanen von harten und schwer zu bearbeitenden Werkstoffen im 24-Stunden-Einsatz suchen, sollten sich das kürzlich auf den Markt gebrachte universelle Bearbeitungszentrum UMC-750 von Haas einmal näher ansehen. Das französische Unternehmen KMP, bei dem eine UMC-750 im Automatikbetrieb Tag und Nacht komplexe Teile aus Titan für Airbus fertigt, ist von der Robustheit und Zuverlässigkeit der Maschine überzeugt.weiter lesen

Intralogistik - Interview mit Abbas Jamalian

Software entscheidet über „hopp oder top“ bei der Kommissionierung

Quelle: Kardex Remstar am 30.03.2015

Software Kommisionierung Abbas Chefentwickler Kardex

Der Individualisierungstrend hält an und damit auch die Differenzierung und Vielfalt der Angebote. Diese Entwicklung stellt die Logistikbranche – speziell auch die Kommissionierung – vor grosse Aufgaben. Abbas Jamalian, Software-Chefentwickler bei der Kardex Software GmbH, umreisst das Potenzial, das Software dabei bietet.weiter lesen

Akquisition - Junker übernimmt brasilianische Schleifmaschinenhersteller

Mit Übernahme zum Komplettanbieter

Quelle: Junker Gruppe am 19.03.2015

Junker Zema Übernahme Schleifmaschine Global Player Maschine

Die Junker Gruppe verstärkt sich: Von nun an gehört der brasilianische Schleifmaschinenhersteller Zema zur Unternehmensgruppe. Zema wurde bereits 1953 gegründet, hat mehr als 80 Mitarbeiter und fertigt CNC-Schleifmaschinen mit konventionellen Schleifscheiben, bislang hauptsächlich für den brasilianischen Markt. Mit der Übernahme erweitert die Junker Gruppe ihre Kompetenz als Komplettanbieter im Bereich Schleifen: Aus einer Hand erhält der Kunde jetzt CBN-Schleifmaschinen, Korund-Schleifmaschinen und Luftfilter.weiter lesen

Fabrikautomation - Fusion der Fastems GmbH mit Fastems Systems GmbH

Konsequenter Zusammenschluss

Quelle: Fastems am 17.03.2015

Geschäftsführer Fastems Fabrikautomation Automation Göppingen

Die Fastems GmbH in Göppingen und die Fastems Systems GmbH in Issum haben sich Anfang des Jahres zu einem Unternehmen zusammengeschlossen. Mit der Verschmelzung zur Fastems Systems GmbH präsentieren sich zwei Spezialisten für Fabrikautomationssysteme nun in Deutschland unter einem einheitlichen Namen.weiter lesen

Interview mit Claudio Hintermann, CEO ABACUS Research AG

Erfolgreich Software entwickeln

Quelle: Abacus am 24.02.2015

Software Abacus Claudio Hintermann

Claudio Hintermann hat nach seinem Wirtschaftsstudium an der Hochschule St. Gallen gemeinsam mit seinen Studienfreunden Eliano Ramelli und Thomas Köberl vor 30 Jahren die Softwarefirma ABACUS gegründet. Heute beschäftigt das Ostschweizer Unternehmen gruppenweit über 300 Mitarbeitende und ist im Bereich Standardgeschäftslösungen für KMU in der Schweiz die Nummer eins. Seit mehreren Jahren ist die Firma auch in Deutschland tätig. Ein Gespräch mit dem CEO, Mitgründer und Chefstratege der ABACUS Research Claudio Hintermann über die Hintergründe der in der Schweizer Software-Szene einzigartigen Erfolgsgeschichte, die auf Freundschaft, Teamwork, dem Willen nach Bestleistung und dem gemeinsamen Spass an der Arbeit gründet.weiter lesen

Safety-Produkte von B&R erfüllen nordamerikanische Normen

UL-Zertifizierung für integrierte Sicherheitstechnik

Quelle: B&R am 07.02.2015

Das Produktportfolio für integrierte Sicherheitstechnik von B&R hat eine weitere wichtige Zertifizierung erhalten. Die Experten von UL bestätigten nach intensiven Prüfungen und Tests die Konformität der B&R-Produkte zu den für die Sicherheitstechnik relevanten Normen IEC 61508, IEC 62061 und ISO 13849. Im Besonderen wird durch die UL-FS-Zertifizierung nun auch die Konformität zu relevanten nordamerikanischen Normen wie AN-SI/UL 1998 bestätigt.weiter lesen

Vakuum-Technik aus drei Jahrzehnten

Vom Handling heißer Pfannkuchen bis zur Verlegung von Pflastersteinen mit Kronprinzessin Victoria von Schweden

Quelle: Schmalz am 07.02.2015

Mit einer innovativen Idee und einer Handvoll motivierten Mitarbeitenden startete Dr. Kurt Schmalz, geschäftsführender Gesellschafter der J. Schmalz GmbH, vor drei Jahrzehnten in das Geschäftsfeld der Vakuum-Technik. Heute beschäftigt das Unternehmen mehr als 850 Mitarbeitende. In 30 Jahren Vakuumtechnik realisierte Schmalz viele interessante Kundenprojekte – manch kuriose Anfrage lehnte das Glattener Unternehmen ab. Zu den sicherlich berühmtesten Anwendern zählt die schwedische Thronfolgerin Kronprinzessin Victoria.weiter lesen

Geschäftsjahr 2014 bei ABB Schweiz

Höherer Bestellungseingang, tieferer Umsatz

Quelle: ABB Schweiz am 06.02.2015

ABB Schweiz steigerte im Geschäftsjahr 2014 den Bestellungseingang um 5 Prozent auf 3,48 Milliarden Franken (2013: 3,33 Mrd. CHF). Der Umsatz betrug 3,41 Milliarden Franken (2013: 3,55 Mrd. CHF). Die Zahl der Mitarbeitenden lag am Jahresende nach dem Verkauf des Full-Service-Geschäfts bei 6‘640 Mitarbeitenden (2013: 6‘966).weiter lesen

News 1 bis 15 von 663

1 2 3 4 5 vor >

Die aktuelle Ausgabe

Tags