TruConnect, die Trumpf Technologie für vernetzte Fertigung

Den Weg ebnen in Richtung Industrie 4.0

Quelle: Trumpf am 04.11.2015

Mit individuellen Lösungen erfüllt TruConnect die Bedürfnisse der Kunden und führt sie Schritt für Schritt bis zu einer vollvernetzten Smart Factory – und damit in Richtung Industrie 4.0.

Sinkende Losgrössen und steigende Variantenvielfalt machen die Fertigungsprozesse in der blechbearbeitenden Industrie immer komplexer. Dadurch steigt insbesondere der Aufwand für indirekte Prozesse. Es wird zur Herausforderung, den Überblick und die Kosten im Griff zu behalten. TruConnect von Trumpf hilft dabei, die Geschäftsprozesse ganzheitlich und individuell zu optimieren sowie Schnittstellen zu reduzieren. TruConnect bietet daher die Antwort auf viele Anforderungen in Fertigungsbetrieben. Mit individuellen Lösungen deckt das Unternehmen die Bedürfnisse seiner Kunden und führt sie Schritt für Schritt bis zu einer vollvernetzten Smart Factory – und damit in Richtung Industrie 4.0. weiter lesen

O&S 2016: Lösungen aus der Oberflächentechnik

Nicht einfach an der Oberfläche

Quelle: Deutsche Messe am 04.11.2015

Als horizontal aufgestellte Messe deckt die O&S sämtliche Angebotsbereiche der Oberflächentechnik ab

Die grossen Themen der O&S 2016 werden Energie-, Material- und Ressourceneffizienz für den gesamten Beschichtungsprozess, eine umweltschonende Vorbehandlung sowie besonders die neuen Beschichtungssysteme sein, die infolge von REACh auf den Markt gebracht werden. Die internationale Fachmesse für Oberflächen und Schichten wird im kommenden Jahr vom 31. Mai bis 2. Juni wieder das gesamte Spektrum der Oberflächentechnik in Stuttgart abbilden. Erstmals im Programm sind Guided Tours zu verschiedenen Themen der Messe.weiter lesen

Hotspot mit grossem Synergiepotenzial auf der Cebit

Neuer Bereich „IoT Solutions“

Quelle: Deutsche Messe am 03.11.2015

Logo Cebit

Von Gebäuden über die Strassenbeleuchtung bis hin zu Wearable Devices – immer mehr Maschinen und Gebrauchsgegenstände werden zukünftig mit Funkchips und Sensoren ausgestattet, um via Internet selbstständig Informationen auszutauschen und miteinander zu kommunizieren. Dieser Entwicklung trägt die Cebit 2016 Rechnung und schafft im kommenden Jahr mit „IoT Solutions“ einen neuen Ausstellungsbereich für das Internet der Dinge und das damit entstehende branchen- und technologieübergreifende Ökosystem.weiter lesen

Exklusiv-Interview mit Jörg Paffrath, Leiter «Sales Industry» bei ThyssenKrupp Steel Europe AG, Duisburg (Deutschland)

«Wir investieren konsequent in Qualität»

Nikolaus Fecht, Fachjournalist am 27.10.2015

Jörg Paffrath ThyssenKrupp Steel Europe

Es gibt keine Branche, die näher am Umformprozess dran ist: Die Rede ist von der Stahlindustrie, mit deren Werkstoffen und dem nötigen Know-how die spätere Qualität steht und fällt. Warum die Anforderungen vor allem an die Prozess-Sicherheit bei der Grossserienfertigung besonders hoch ausfallen, erklärt Jörg Paffrath, Leiter «Sales Industry» von ThyssenKrupp Steel Europe.Von Nikolaus Fechtweiter lesen

Hannover Messe 2016 : „Integrated Industry – Discover Solutions“ als Leitthema

Das Zeitalter der vernetzten Industrie beginnt

Quelle: Hannover Messe am 25.10.2015

„Integrated Industry – Discover Solutions“ lautet das Leitthema der Hannover Messe 2016. „Die vernetzte Industrie ist keine Zukunftsvision mehr. Sie ist Realität. Industrie 4.0 zieht in immer mehr Fabriken ein. Stromnetze werden zu Smart Grids weiterentwickelt“, sagt Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG. „Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen die Potenziale der Digitalisierung jetzt erkennen und voll ausschöpfen. Wie das geht, wird die Hannover Messe 2016 zeigen.“weiter lesen

Versa 825 für die 5-Achs-Bearbeitung anspruchsvoller Werkstücke

24-Stunden-Ökonomie auf engstem Raum

Quelle: Fehlmann am 17.10.2015

patentiertes Maschinenkonzept der Versa 825 von Fehlmann mit Automation Leonardo

An der EMO Milano 2015 präsentierte Fehlmann das 5-Achs-Simultan-Bearbeitungszentrum in Portalbauweise Versa 825 mit neuer Automation Leonardo. Zur 5-Achs-Bearbeitung von anspruchsvollen Werkstücken, eignet sich diese Maschine sowohl für dynamisches HSC-Fräsen als auch zur Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien.weiter lesen

Pilatus Flugzeugwerke: Super Versatile Jet PC-24 startet mit Ecospeed

Starrag Group gewinnt Schweizer Benchmarking

Quelle: Starrag Group am 02.10.2015

Super Versatile Jet: Der PC-24

Der neue Business Jet PC-24 ist so aussergewöhnlich, dass die Schweizer Pilatus Flugzeugwerke für ihn die neue Flugzeugkategorie Super Versatile Jet erfanden. Passend zu dem extrem wandlungsfähigen Business-Jet, der auch auf unbefestigten Pisten landen und starten kann, suchte Pilatus in einem intensiven Benchmark-Prozess äusserst produktive und sehr vielseitig einsetzbare Produktionstechnik. Die Entscheidung fiel schliesslich auf ein flexibles Fertigungszentrum mit zwei verketteten Ecospeed-Bearbeitungszentren von Dörries Scharmann, einem Mitglied der Schweizer Starrag Group.weiter lesen

Rexroth CNC-Lösung IndraMotion MTX vernetzt Werkzeugmaschinen mit IT-Welt

Industrie 4.0 findet Weg in die Praxis

Quelle: Bosch Rexroth am 01.10.2015

Werkzeugmaschinen C.B. Ferrari CNC-Systemlösung Indramotion MTX

Mit der vernetzbaren CNC-Systemlösung Indramotion MTX von Rexroth setzen erste Hersteller und Endanwender von Werkzeugmaschinen bereits heute schrittweise Industrie 4.0-Konzepte um. Dabei reicht das Spektrum von neuen drahtlosen Bediengeräten mit massgeschneiderten Apps bis hin zur Vernetzung kompletter Fertigungslinien zur Steigerung der Verfügbarkeit, der Produktivität und der Energieeffizienz.weiter lesen

Palettentausch schnell, einfach und verlässlich dokumentieren

Android-App dokumentiert Palettentausch

Quelle: Fraunhofer IML & EPAL Academy am 29.09.2015

App PalletCheck Express Fraunhofer Epal Ansicht Paletten

Die vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML gemeinsam mit der European Pallet Association e.V. entwickelte App »PalletCheck Express« ist ab dem 29. September 2015 im Google Play Store für Android verfügbar. Vorgestellt wird die Anwendung vom 29. September bis 1. Oktober auf der Fachmesse »FachPack«.weiter lesen

Universaldreher NLX 6000|2000 von DMG Mori

Schwerzerspanung langer Werkstücke von 2000 mm Drehlänge und bis zu ø 920 mm

Quelle: DMG Mori am 24.09.2015

EMO-Weltpremiere NLX 6000|2000 (Bilder: DMG Mori)

Stabilität und Steifigkeit sind der Schlüssel zu maximaler Präzision im Bereich des Universaldrehens. DMG Mori kommt nun zur EMO mit einem Spitzenmodell auf den Markt für die anspruchsvolle Fertigung grosser Drehteile. Die NLX 6000|2000 gilt als Nachfolgerin der SL-Baureihe und das Modell richtet sich insbesondere an Kunden aus der Energietechnik, der Ölindustrie sowie der Hydraulik und dem Maschinenbau. Sowohl die 2.000 mm Drehlänge und eine Y-Achsen-Option mit +/- 100 mm Verfahrweg als auch die individuellen Spindelvarianten inklusive optionalem BMT Revolver für anspruchsvolle Fräsoperationen sowie die moderne Bedienoberfläche Celos machen die NLX 6000|2000 laut Hersteller "zu einem Garanten für effiziente Prozesse in einer zukunftsorientierten Grossteileproduktion."weiter lesen

Infrarot-Schweissen von Kunststoffen mit Vision-System

Vorsicht Kamera!

Quelle: Bielomatik am 22.09.2015

Infrarotkamera-System überprüft Wärmeverteilung Bielomatik

Nicht um TV-Streiche, sondern um Kontrolle geht es bei Bielomatik. Die Süddeutschen stellen auf der Fakuma das neue Kamera-System für ihre Infrarot-Schweissanlagen aus, das dank selbstentwickelter Software die Qualität von gefügten Kunststoff-Verbindungen zuverlässig überprüft.weiter lesen

1. Swiss Medtech Expo mit 160 Ausstellern und 1500 Besuchern

"Zufrieden mit Besucherzahl und Rückmeldungen"

Quelle: Messe Luzern am 16.09.2015

Aussteller und Besucher an der Swiss Medtech Expo in Luzern

Zum ersten Mal fand in Luzern die Swiss Medtech Expo statt. Die 160 nationalen und internationalen Aussteller aus den unterschiedlichsten Teilbereichen der Medtech-Industrie zeigten ihr breites Portfolio an Spezialtechnologien. Über 1500 Entwickler und Ingenieure namhafter Herstellerfirmen und KMUs nutzten diese Gelegenheit, um sich mit führenden Systemlieferanten und Innovations-Enabler zu vernetzen. weiter lesen

EMO Milano 2015 - Messevorschau mit Vorstellung der Neuheiten

Eigener Auftritt fürs 3D-Printing

am 14.09.2015

Logo Emo Milano 2015

Nach sechs Jahren kehrt die EMO nach Italien zurück: Die Weltleitmesse für Werkzeugmaschinen und Metallverarbeitung, promotet von CECIMO, dem Europäischen Dachverband der Werkzeugmaschinenhersteller, wird vom 5. bis 10. Oktober auf dem renommierten Ausstellungsgelände Fieramilano in Mailand abgehalten.weiter lesen

Haas Automation mit neuen Maschinen und dem Haas F1-Rennwagen auf der EMO

Haas Automation zeigt Besuchern das Innere seiner Maschinen

Quelle: Haas am 08.09.2015

High-Speed Bohr-/Fräszentrum DM-1 (Bilder: Haas)

Auf der vom 5. – 10. Oktober in Mailand, Italien, stattfindenden Messe wird das US-amerikanische Unternehmen Haas Automation (Schweiz: Urma AG, Rupperswil) mehrere leistungsstarke und zu konkurrenzfähigen Preisen angebotene CNC-Werkzeugmaschinen ausstellen. Ebenfalls präsentiert wird der Haas F1-Rennwagen, der bei der Formel-1-Weltmeisterschaft der FIA des Jahres 2016 das erste Mal an den Start gehen soll.weiter lesen

DMG Mori präsentiert Celos zur EMO mit insgesamt 16 Apps und als PC-Version

Celos mit 5 neuen Apps in 2015

Quelle: DMG Mori am 07.09.2015

Celos von DMG Mori bietet eine vereinfachte Maschinenbedienbarkeit und eine reibungslose Anbindung an übergeordnete Netzwerkstrukturen. (Bilder: DMG Mori)

Mit Celos hat DMG Mori eine einheitliche Bedienoberfläche mit einem einzigartigen Multi-Touch-Bildschirm für alle neuen Hightech-Maschinen realisiert. Mit der Strukturierung durch Apps ist Celos so einfach zu bedienen wie ein Smartphone. So profitieren Anwender zum Beispiel von 30 % Ersparnis beim Rüsten und 50 % geringeren Aufwand für das Berechnen von Technologiewerten und das Suchen wichtiger Informationen. Die neueste Celos Version wird ab April 2016 ausgeliefert und erstmalig auf der EMO in Mailand präsentiert. Ebenfalls dort zu sehen sein wird Celos als PC-Version für die durchgängige Produktions- und Fertigungsplanung in der Arbeitsvorbereitung mit direkter Anbindung an die Maschinen.weiter lesen

News 1 bis 15 von 287

1 2 3 4 5 vor >

Folgen Sie uns

Die aktuelle Ausgabe