Scharmann ECOFORCE 1 HT2 bei KSB

Eins statt zwei

am 23.04.2014

Ein anspruchsvolles Projekt stemmen Kunde und Werkzeugmaschinenhersteller am besten im Parallelschwung: So gelang es dem Pumpenhersteller KSB und Dörries Scharmann Technologie im Teamwork, zwei Bohrwerke durch ein Bearbeitungszentrum ECOFORCE 1 HT2 zu ersetzen und zwischen zwei stützende Hallenfundamente zu platzieren.weiter lesen

Elobau optimiert Kennzahlanalyse mit Qlikview

am 23.04.2014

«Mit QlikView erreichen wir eine deutlich höhere Reporttransparenz und -flexibilität. Gleichzeitig konnten wir durch die schnellere Verfügbarkeit fundierter Informationen für unternehmerische Entscheidungen unsere Wirtschaftlichkeit verbessern.» Andreas Tutschner, Controller, elobau GmbH & Co.weiter lesen

Das neue RockRazor™ Werkzeugsystem von Kennametal sorgt für maximale Flexibilität beim Fundamentbohren und Grabenfräsen

am 23.04.2014

Die Werkzeuge lassen sich schnell austauschen und dem Einsatzzweck anpassenEin RockRazor™-Halter kann mit drei verschiedenen Sicherungstypen eingesetzt werden, und lässt sich mit einer Vielzahl rotierender oder nicht rotierender Werkzeuge kombinieren.weiter lesen

Vom notwendigen Hilfsmittel zum Präzisionswerkzeug

am 23.04.2014

Entgratwerkzeuge sind längst nicht mehr nur notwendige Hilfsmittel, um den Formtrenngrat von zwei Formhälften sowie den Anguss und die Überläufe per Stanz-Entgraten zu entfernen. Es sind mittlerweile Präzisionswerkzeuge, die mittels 3D-Daten hergestellt werden. Entgratwerkzeuge bzw. Entgratanlagen werden heute mehr und mehr zum Qualitätsmaßstab für das Endprodukt. Das Unternehmen Aulbach Entgratungstechnik GmbH hat sich rechtzeitig auf die Bedürfnisse am Markt eingestellt und zählt deshalb als Hersteller von Entgratwerkzeugen weltweit zu den Marktführern.weiter lesen

Ingersoll Werkzeuge GmbH

Hochpositiver Planfräser überzeugt in allen Kriterien.

am 23.04.2014

Bei der Bearbeitung eines Pressenrahmens in Schweißkonstruktion kann der hoch positive Planfräser Rotomill von Ingersoll durch seine weich schneidende Geometrie sowohl bei den Schnittwerten als auch bei der Prozesssicherheit neue Maßstäbe setzen. Darüber hinaus verbessert er durch achtfach nutzbare Wendeschneidplatten auch die Wirtschaftlichkeit.weiter lesen

Modellbauer programmiert seine fünfachsigen Fräsmaschinen mit WorkNC

Grosse Giessereimodelle einfach fräsen

Wolfgang Klingauf am 12.04.2014

Das CAD/CAM-System WorkNC eignet sich für kleine und grosse Maschinen. Es wird in der Feinmechanik ebenso eingesetzt wie im Grossmodellbau, den beispielsweise die Duisburger Modellfabrik betreibt. Dort generiert WorkNC hochautomatisiert sichere, kollisionsfreie Werkzeugbahnen für fünfachsige Bearbeitungszentren mit einem Fräsbereich von bis zu 5,10 x 3,70 m.weiter lesen

Benchmarktest mit der AlCrN-basierten Schicht Baliq TAP Alcronos

Leistungssprung für Gewindeformer

am 12.04.2014

Performance-Steigerungen von 60 bis 140 Prozent – solche Ergebnisse erzielte Baliq TAP Alcronos, eines der neu eingeführten Schicht-produkte für Gewindewerkzeuge auf Basis der wegweisenden Beschichtungs-technologie S3p (Scalable Pulsed Power Plasma), im Benchmarktest von Oerlikon Balzers und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg.weiter lesen

Lohnfertiger verbessert BAZ-Produktivität durch zweiachsigen CNC-Drehtisch von pL Lehmann

Schluss mit oftmaligem Umspannen

Wolfgang Klingauf am 12.04.2014

Schon lange war es dem CNC-Lohnfertiger Andermatt ein Dorn im Auge, Bauteile für die 5-Seiten-Bearbeitung mehrmals umspannen zu müssen. So entschieden sich die Verantwortlichen beim letzten Maschinenkauf, zusätzlich einen Zweiachsen-Drehtisch T1-510520.RR varioX von pL Lehmann zu bestellen. Eine Investition mit Perspektiven, wie die bisherigen Erfahrungen gezeigt haben.weiter lesen

Mewa

Berufskleidung im Metall- und Maschinenbau

Quelle: Mewa am 12.04.2014

Maschinen, Funken oder Öl: das Berufsfeld des Metall- und Maschinenbaus ist voll bepackt mit risikoreichen Tätigkeiten, die den besonderen Schutz der Mitarbeiter erfordern. Ob in der Werkstatt, in der Fertigung oder auf Montage, die richtige Berufskleidung – variabel und passend zur Tätigkeit und zum Wetter – macht den Unterschied. Strapazierfähige, sichere und trotzdem bequeme Arbeitskleidung ist daher ein Muss. Neben Schutzmerkmalen und Nutzkomfort sollte Berufskleidung aber auch optischen Ansprüchen und einem einheitlichen Erscheinungsbild entsprechen. Nicht zu unterschätzen: die positive Wirkung einer regelmässig gepflegten Mitarbeitergarderobe, wie sie vorwiegend professionelle Textildienstleister anbieten.weiter lesen

Modernes mit Bewährtem kombiniert

Neue Automation Panels im 4:3-Format

Quelle: B&R am 08.04.2014

Neben grossformatigen Widescreen-Panels bietet B&R in der zweiten Generation seiner Automation Panels nun auch Bildschirme im herkömmlichen 4:3-Format und mit Singletouch-Bedienung an. Für den Kunden bedeutet das eine 100-prozentige Kompatibilität zu bestehenden Systemen – ohne, dass er auf moderne Technologien wie LED-Backlight-Beleuchtung verzichten muss.weiter lesen

Vom Toner zum 3D Modell - Wie funktioniert ein 3D Drucker?

Schindlauer Christian am 01.04.2014

Der Hype um 3D Drucker kennt zurzeit keine Grenzen. Während in den Büros nach wie vor mit Tintenstrahldrucker bzw. Laserdrucker sämtliche Ausdrucke erledigt werden und dies wohl auch so bleiben wird, drängen sich Menschenmassen um jeden ausgestellten 3D Drucker. Kein Wunder, denn der Faszination von scheinbar aus dem Nichts entstehenden Gegenständen aller Art kann sich kaum jemand entziehen.weiter lesen

Voxeljet

3D-Druck ermöglicht wirtschaftlichen Feinguss

Quelle: Voxeljet am 29.03.2014

Komplexe Bauteile waren im Feingussverfahren in kleinen Stückzahlen bislang nur mit beträchtlichem Zeit- und Kostenaufwand zu fertigen. Dass es heute auch anders geht, beweist die Schmolz + Bickenbach Guss Gruppe: Hier favorisiert man bei der Herstellung verlorener Modelle die 3D-Drucktechnologie von voxeljet und setzt damit Benchmark hinsichtlich Kosteneffizienz und Produktionszeit. weiter lesen

Integriertes Kranhandling erleichtert Einlagerung von schweren Gütern im Lagersystem

Schwere Teile – sanfte Einlagerung

Quelle: Kardex Remstar am 29.03.2014

Schwere Lasten oder sperrige Güter einzulagern, erfordert meist Zeit und zusätzliches Gerät. Kardex Remstar bietet mit dem neuen Shuttle XP 1000 einen am Gerät montierten Hängekran. Das integrierte Kranhandling führt zu mehr ffizienz und Ergonomie in Produktion und Instandhaltung. weiter lesen

Expertenseminar Design Automation: Automatisierung von Konstruktions- und Entwicklungsprozessen

Entscheidend: Time-to-Market und Kostenmanagement

Quelle: V-Research am 28.03.2014

Marktbedingungen verändern sich schnell. Um sich in einem dynamischen Umfeld erfolgreich zu behaupten, müssen Unternehmen zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Produkte auf den Markt bringen. Time-to-Market ist mehr denn je Gradmesser für den unternehmerischen Erfolg.weiter lesen

Industriegasespezialist Messer

Neupositionierung in Europa

Quelle: Messer am 13.03.2014

Industriegasespezialist Messer hat 100 Prozent der Anteile an Praxair S.A.S von der Praxair Euroholding, Spanien, erworben. Messer übernimmt dadurch eine Gesellschaft mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Anlagegütern und Kundenbeziehungen. „Durch diese Neupositionierung stärken wir unsere Aktivitäten zielgerichtet im Heimatmarkt Europa“, betont Stefan Messer Eigentümer und Vorsitzender der Geschäftsführung der Messer Group GmbH.weiter lesen

Treffer 1 bis 15 von 1346

Die aktuelle Ausgabe