Kaufmännische Software Selectline im Einsatz bei der Firma von Euw AG

Vom veralteten EDV-System zur modernen Business-Software

Quelle: von Euw AG am 07.07.2015

Patrick Keller Euw

Bis 2014 erfolgten bei der von Euw AG Kundenstammverwaltung, Offertenstellung, Auftragsbearbeitung oder Fakturierung in Word bzw. mit Hilfe von Excel-Listen. Der Arbeitsalltag war dementsprechend geprägt von ineffizienter manueller Datenerfassung sowie nur wenig Transparenz und Flexibilität bei der Abbildung der Geschäftsprozesse. Mit der Einführung der kaufmännischen Software Selectline ist man nun auf dem neusten Stand und erkennt nun überall Effizienzsteigerungen, Zeitersparnisse und Kostenreduktionen.weiter lesen

9 Schritte zur erfolgreichen Veranstaltung

Small Talk für Gastgeber

Quelle: BusinessVillage am 04.07.2015

Buch Mit Small Talk zum Big Talk

Tagungen, Firmenjubiläen, das Get-together an Ihrem Messestand, das Sommerfest, der Netzwerkabend, Produktpräsentationen und alle weiteren Veranstaltungen, zu denen Sie externe Gäste einladen, sind das Aushängeschild Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation. Mit grossem Aufwand haben Sie für ein exzellentes Buffet und ein anspruchsvolles Rahmenprogramm gesorgt – doch reicht das aus, damit Ihre Veranstaltung auch in kommunikativer Hinsicht ein Erfolg wird?weiter lesen

Textil-Management rechnet sich auch für Kleinbetriebe

Mewa kleidet Unternehmen bereits ab einem Mitarbeiter ein

Quelle: Mewa am 03.07.2015

Mewa Performance

Berufskleidung im Textil-Management bereits ab einem Mitarbeiter? Ja, denn einer der Vorzüge des Textil-Managements liegt sicher in den Servicevorteilen: Die Arbeitskleidung ist immer zur Hand, ohne dass sich deren Träger um Waschen, Ausbessern oder Nachkaufen kümmern zu müssen. Zeiteinsparung, logistische Entlastung und Kosten-transparenz veranlassen zudem immer mehr Arbeitgeber, ihre Mitarbeiter von Profihand an-ziehen zu lassen. Nicht zu unterschätzen sind die gestiegenen Erwartungen der Träger selbst an Qualität, Arbeitsschutz und Hygiene am Arbeitsplatz.weiter lesen

Zehn Jahre Partnerschaft: Dihawag und Zecha

Jubiläumsrabatt: Hochleistungs-Mikrobohrer von Zecha zu besonderen Konditionen

Quelle: Zecha am 03.07.2015

Universal-VHM-Hochleistungs-Mikrobohrer der Plus Linie von Zecha

Auf zehn Jahre erfolgreiche Partnerschaft können die Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH aus dem deutschen Königsbach-Stein und Dihawag aus dem schweizerischen Biel zurückschauen. Anlässlich dieses Jubiläums bietet Dihawag die Universal-VHM-Hochleistungs-Mikrobohrer der Zecha-Plus-Linie zu besonderen Konditionen an.weiter lesen

Positionsbezogene Echtzeitüberwachung und dreidimensionale Visualisierung

3D-Landkarte additiver Bauteilen bis auf den µm-Bereich genau in Echtzeit

Quelle: Concept Laser am 02.07.2015

Bild 1: In-situ-Überwachung des Schmelzbades mit QMmeltpool 3D: Eine Photodiode und eine Kamera überwachen koaxial durch die Optik des Lasers positionsgenau das Schmelzbad hinsichtlich Fläche und Intensität

Aktive Qualitätssicherung zählt zu den wichtigsten Forderungen von Anwendern additiver Fertigung. Die Überwachung von Kenndaten einer Laserschmelzanlage hinsichtlich Sauerstoffgehalt, Temperatur, Laserleistung und Pulverqualität zählt heute zu den Standards. Allerdings ist eine umfassende Aussage über die Güte des Bauteils auf Grundlage dieser Anlagenparameter nicht zu treffen. Mit In-situ-Prozessüberwachungssystemen auf Basis eines On-axis-Systems ist es jedoch möglich, Hinweise auf Defekte während des Bauteilaufbaus zu erhalten. weiter lesen

ABB-Roboter unterstützen Schweissprozess bei Ford in China

ABB erhält Roboterauftrag über 52 Mio. US-Dollar

Quelle: ABB am 02.07.2015

ABB-Roboter Serie IRB 6700

ABB hat einen Auftrag im Wert von 52 Millionen US-Dollar erhalten, um die Flexibilität und Effizienz der neuen Produktionsstätte von Changan Ford Automobile Co., Ltd. in Harbin, China, zu steigern. Die Roboter kommen in der Produktion des neuen Ford Focus-Modells zum Einsatz. ABB liefert Roboter der Serien IRB 6700 und IRB 7600 für die neue hochautomatisierte schweisstechnische Produktionsstrasse für den Karosseriebau von Changan Ford. weiter lesen

Schweiz wird Partnerland der CeBIT 2016

"Einmalige Chance, die wir nutzen müssen"

Quelle: Deutsche Messe am 01.07.2015

Flagge Schweiz als Partnerland CeBIT

Die Schweiz wird Partnerland der CeBIT 2016 vom 14. bis zum 18. März. Am Mittwoch unterzeichneten Marius Felzmann, Geschäftsbereichsleiter CeBIT der Deutschen Messe AG, Hannover, und Ruedi Noser, Präsident von ICTswitzerland, in Berlin den Partnerschaftsvertrag. Damit stellt die CeBIT als wichtigste Veranstaltung für Digitalisierung eine Nation in den Fokus, die beim Einsatz digitaler Technologien im weltweiten Vergleich führend ist.weiter lesen

Maschinenmodelle EDNC6 und EDNC8 mit grösserer Werkstückaufnahme

Makino erneuert und ergänzt Senkerodiermaschinen-Portfolio

Quelle: Makino am 01.07.2015

Makino EDNC6 Senkerodiermaschine

Der japanische Werkzeugmaschinenhersteller Makino hat mit der Einführung der neuen Maschinensteuerung Hyper i eine neue bedienerfreundliche Plattform für alle Senkerodiermaschinen geschaffen. Die neuen Maschinenmodelle EDNC6 und EDNC8 erweitern zusätzlich das Portfolio. Erhöhte Produktivität, vereinfachte Bedienung und bessere Genauigkeit am Teil waren hier die erreichten Vorgaben. Die neuen EDNC6 und EDNC8 Maschinen können dabei noch grössere Werkstücke aufnehmen und diese effektiver mit kleinen Elektroden bearbeiten.weiter lesen

Auf der Fachtagung "Mapal Dialog" wurden Wege zur smarten Fabrik vorgestellt

Werkzeuge als Schlüssel zu Industrie 4.0

Quelle: Mapal am 01.07.2015

Mapal Dialog Besucher schauen Einstellgeräte-Programm an

Experten aus Wissenschaft und Industrie haben bei der Fachtagung „Mapal Dialog“ erste Lösungsansätze zu Industrie 4.0 präsentiert. Auf dem Weg zur „intelligenten Fabrik“ unterstützt Mapal seine Kunden mit individuellen Serviceleistungen von der Werkzeugverwaltung bis zur Prozessoptimierung. Die rund 300 Tagungsteilnehmer nahmen am Ende der Fachtagung viele interessante Anregungen aus der Praxis mit. weiter lesen

Bystronic bekommt Preis für «Beste Montage-Idee 2015"

Montagestrasse einfach zu einem Kreis gebogen

Quelle: Bystronic am 01.07.2015

Kreismontage bei Bystronic mit zwei Elektronikmonteuren

Bystronic erhält den Preis «Beste Montage-Idee 2015». Eine kreisförmig aufgebaute Fertigung beschleunigt die Arbeitsabläufe der Elektronikmonteure und senkt die Produktionskosten.weiter lesen

WFL Technologiemeeting 2015 - breite Palette an Technologien

Vom Verzahnen über 3D-Druck bis zum Schmieden in der Komplettbearbeitung

Christof Lampert, Redaktor technica am 30.06.2015

M80 Millturn Mit Integration eines 10kW-Hochleistungslasers

In der neu ausgebauten Firmenzentrale in Linz präsentierte WFL während der Technologietage nicht nur neue Maschinenmodelle, sondern auch Innovationen aus den Bereichen Software und vor allem Technologie.weiter lesen

Kolumne Funkenflug

Wird der 3D-Druck die Welt verändern?

Eugen Albisser, Chefredaktor technica am 30.06.2015

3D-Printing eines Autos

Frage an den Chefredaktor der technica: Die additiven Verfahren liegen im Trend. Was denkst du, wird der 3D-Druck unsere Welt verändern oder sich artig in die Reihe der anderen Fertigungsverfahren eingliedern? weiter lesen

Hausmesse des Werkzeugmaschinenbauers Weiler

600 Besucher bei der fränkischen Manufaktur für Präzisions-Drehmaschinen

Quelle: Weiler am 30.06.2015

Weiler Hausmesse Themen Automation Ausbildung Sicherheit Maschinenbau

Rund 600 Besucher aus dem gesamten deutschsprachigen Raum haben sich Ende Juni bei der diesjährigen Hausmesse von Weiler über die Themen Automation, Ausbildung und Sicherheit im Werkzeugmaschinenbau informiert. Im Rahmen einer umfassenden Ausstellung zeigte der deutsche Marktführer bei konventionellen und zyklengesteuerten Präzisions-Drehmaschinen das vielfältige Maschinenprogramm einschliesslich seiner CNC-Drehzentren und Radialbohrmaschinen. Daneben erwartete die Kunden und Interessenten aus Industrie, Ausbildung und Berufsschule ein vielfältiges Programm aus Werksrundgängen, Live-Vorführungen, Partnerpräsentationen und Vorträgen.weiter lesen

2. Schunk Kompetenztag - Mit heutigen Technologien Dinge neu und anders machen

Know-how-Transfer zur smarten Fertigung

Quelle: Schunk am 29.06.2015

Henning Löser Audi AG Weg zur intelligenten Fabrik

Produktlebenszyklen werden immer kürzer, der Wunsch nach Individualität wächst und alles ist ständig verfügbar. Wie die moderne Fertigung diesen Trends erfolgreich begegnen kann, erlebten die Besucher des 2. Schunk Kompetenztages, der in diesem Jahr zum Thema „Smarte Fertigungsprozesse“ am Schunk Kompetenzzentrum für Drehtechnik und stationäre Spannsysteme in Mengen stattfand. Die Beiträgevermittelten vor allem eines: wer künftig Erfolg haben möchte, muss am Ball bleiben und kann bereits heute viel bewirken.weiter lesen

Automatischen Spanneinheit PGU 9500 von Rego-Fix

Werkzeuge schnell, einfach und zuverlässig spannen

Quelle: Rego-Fix am 29.06.2015

Die automatische Spanneinheit PGU 9500 von Rego-Fix

Am Messestand des Schweizer Herstellers Rego-Fix, zur Messe EMO in Mailand vom 5. bis 10. Oktober 2015, können Fachbesucher die Vorteile der automatischen Werkzeugspanneinheit PGU 9500 selbst erleben. Dafür stehen mehrere funktionsfähige Geräte bereit. Interessenten können sich somit von der einfachen und sicheren Funktion des Werkzeugspannsystems Powrgrip von Rego-Fix überzeugen. Ebenso können Testtermine im eigenen Betrieb vereinbart werden.weiter lesen

News 1 bis 15 von 1659

1 2 3 4 5 vor >